elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

03.02.2019

Der ältere Mann quer über den Gang in Reihe vor uns versucht über eine Stunde sein Ticket auf dem Handy von der Seite der Bahn herunterzuladen. Dann holt er seinen Laptop hervor und versucht das ganze nochmal, hat aber auch hier Probleme. Dieses mal mit dem WLAN. Ich bin kurz davor meine Hilfe anzubieten, aber dann hat er es doch fast wieder geschafft. Die Schaffnerin sagt erst mehrmals geduldig: „Na, dann komme ich später nochmal vorbei.“, aber irgendwann greift ihre Kollegin zum Telefon. Es ist verzwickt. Die Buchung taucht im Bahnportal auf, aber es kam keine Bestätigungsmail. Die Leitung zum herbeitelefonierten Kollegen bricht immer wieder weg. Die Lage ist brenzlig, der Herr ist seit über 40 Jahren Bahnkunde und viel zu nett um ihn einfach abzukassieren. Die beiden Schaffnerinnen sind ratlos und ich schwitze vor stummer Aufregung. Der Kollege am Telefon muss selber jemanden anrufen. Alle warten gespannt. An Arbeit ist nicht mehr zu denken.

Schreibe einen Kommentar