08.01.2021

Eine Online-Tanzperferformance per Zoom. Gefühlt die erste Kulturveranstaltung seit Monaten, an der ich teilnehme. Die zwei Performer:innen sind nicht im gleichen Land, vielleicht nicht mal auf dem gleichen Kontinent. Bei ihm scheint noch die Sonne durch die Fenster und bei ihr sieht es so aus, als wäre die Nacht schon was älter. Die Zuschauer:innen sollen ihre Videos eingeschaltet lassen. Einer versucht seine Katze vom Laptop fernzuhalten, eine andere ein Kleinkind. Manche haben sich unter der Ankündigung “interaktiv” mehr vorgestellt, vielleicht sitzen sie für Videokonferenzen aber immer auf dem freigeräumten Wohnzimmerboden.