elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

09.04.2018

Ein kleines Männchen, in rotem Hemd und mit etwas zu kurz geschnittenem Pony (oder sind die Seiten etwas zu lang?), rennt von Auge zu Auge, aber mit Umweg über die Stirn, den Nacken, beide Arme und bis in die Zehenspitzen. Zweimal pro Herzschlag. Dabei gähnt es nach Herzenslust. Das verstehen die meisten Beobachter*innen  nicht.

Schreibe einen Kommentar