elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

13.04.2018

Man weiß wenig voneinander und zuviel, um das Gespräch ganz spielerisch halten zu können. Noch weiß er nicht einmal, wo Lynn verletzlich ist und was zum ersten Zerwürfnis führen müßte. Übrigens scheint Lynn nicht mehr daran zu denken; ein Mal ist kein Mal. Er braucht eine Ehe, eine lange, um ein Monster zu werden.

Montauk, Max Frisch (1975, S. 172)

Schreibe einen Kommentar