elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

17.05.2018

GOG / MAGOG 4: EUROPA / Desinformationskampagne

Gute Theaterabende lassen sich meinst nicht so einfach wiedergeben, aber hätte das ganze vielleicht auch mit einer einfacheren Verpackung funktioniert? Nicht alle auf dem Weg lieb gewonnenen Ideen bereichern am Ende immer noch das Ziel. Extrapunkte gibt es aber für lustig-tragische Vermengungen (Unreal Tournament Kid Robot at Bataclan / Throwing of the towel), echte Zweifel (“Was kann ich eigentlich beitragen, wenn es ernst wird?”) und schlaue Bezugsbasteleien (Wasserflaschenmikroplastik).

16.05.2018

Die erste Woche durchgängig nicht an H. gedacht, aber Post (“Versuchen wir zu klagen?”) öffnet manchmal Poren. Der einzige Vorteil: Angsteinflößende Nachrichten sind hautverträglicher und nachhaltiger als jede Bodylotion.

15.05.2018

Die Top 8 Gründe durch den strömenden Frühlingsregen zu laufen:

  1. Der Tiergarten ist viel leerer
  2. Es riecht duftet nach Petrichor
  3. Die wenigen Jogger grüßen anerkennend-verschwörerisch
  4. Man kann über Pfützen springen und sich dabei sportlich fühlen
  5. Man kann in Pfützen springen
  6. Wenn man unterwegs sein Oberteil auswringt und keiner guckt, kann man sich kurz wie in einem sexy Werbespot fühlen
  7. Bedeutungsschwer an der Ampel durch die Haare zu fahren, wirkt plötzlich nicht mehr ganz so selbstverliebt
  8. Duschen ist nicht mehr nur angenehm, sondern wird lebensrettend

14.05.2018

Glücklich aufwachen, Joggen, auf dem Balkon frühstücken, auf der Wiese hinter der Uni vier Stunden über Resonanzen, Datafizierung und Posthumanismus diskutieren, gefrorene Beeren vor YouTube naschen, Yoga, ein verspätetes Geburtstagspäckchen im Nachbarhaus abholen und über einen Satz auf der Karte stolpern:

[…] Dein Geburtsmonat schenkt uns viel Schönheit, Duft und Zauber, finde ich. […]

Von der Schrift bis zum Verpackung ist alles vertraut. Bis auf diesen Satz. Irgendwie doppelt entrückt, wenn auch lächelnd.

13.05.2018

AnEntspannungstango zwischen Regionalbahn, See, Wald, Spargel und [].

12.05.2018

Zusammengerollt auf der aufklappbaren Matratze im Halbschatten der Balkonmauer, mit dem Fachtext und der Brille neben dem Kopf und mit einem späten Frühstück im Bauch einnicken. Ich mag wie friedlich und sorglos das Bild mit dem Montag umgeht und das mittendrin ein Ich liegt.

11.05.2018

Warst du schon mal auf der Website von Center Shock?

Sind das nicht die sauren Kaugummis vom Büdchen Trinkhalle Kiosk Späti?

Ja.

Ne.

Mach mal.

Warum?

Manchmal muss man sich seinen Erwartungen und Vorurteilen stellen und mit den veganen Achtsamkeits-Reinheits-Hipstern reden. Und tanzen.