elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

07.12.2017

“Stammtisch”

  • Zwei Helle (0,5l)
  • Ein Cocktail (Last Word)
  • Ein Haselnussbrand

06.12.2017

Gob Squad: Gob Squad’s Kitchen (You’ve Never Had It So Good)

Und ich dachte schon, dass eine Begeisterungsfähigkeit nicht mit nach Berlin gezogen wäre. Aber alles in Ordnung. Bis auf ein paar kleine Ausrutscher von Schauspiel exzellentes und unterhaltendes, zuschauerorientieres, postdramatisches, medienbewusstes Theater.

 

05.12.2017

Warum magst du “Als-Ob” so sehr?

Weil da Spiel, Erkenntnis und Kunst knutschen.

Warum knutschen?

Weil ein Kuss zu ernst ist und ein Schmatzer zu albern und weil es zu knutschen kein Substantiv gibt.

04.12.2017

Ein gesundes Frühstück besteht zu 1/3 aus Tagträumen, 1/3 aus Tagesplanpanik und 1/3 Routinenerfüllung. Plus Orangensaft.

03.12.2017

Der erste Schnee fällt dahin wo er hingehört: Auf die ausgestreckte Zunge.
Danach Schattenspiele.

 

02.12.2017

Ehrlich gesagt höre ich beim Schreiben gar keine Musik. Auch nicht leise. – Hat die Frau im ZEIT-Magazin etwas anderes behauptet? – Ne, die verteilt zum Advent nur Allgemeinplätzchen und fordert mehr Leidenschaft und weniger Schlafanzughosen. – Funktioniert das? – Ich hoffe doch. Sonst wird das ein langer Winter.

01.12.2017

No entiendo español, pero me gustan sus obras de arte. Es posible que hayan necesitado un poco más de espacio en la pared. Tan delicado como las fotos. Pero a través del estante, han construido una pared entre ellos y las grandes superficies de color del otro artista. Además del marco. Para que las líneas inciertas no se pierdan Como protección. Por lo tanto, también enfatiza que las imágenes de la serie “Sexo” provienen de antes de su relación.