16.06.2022

Um den ersten Tweet abzusetzen, die Frage, die rein aus der Neugierde und ihrem Selbstzweck heraus formuliert mit einem Gedanken spielt, brauche ich nur wenige Sekunden.

Für den zweiten Tweet, in dem ich andere markiere und der aus dem lauten Gedanken eine echte Frage macht, mit der ich mich an andere wende, brauche ich zehn Minuten.

Wenn die Neugierde und das Spiel leise werden und die Angst laut, dann nie wegen der realen Blicke. Das Aufregendste an der ersten Gruppentherapiesitzung waren auch die leeren Stühle derjenigen, die noch nicht dabei sein konnten.

15.06.2022

Wenn wir jetzt losfahren und gelbe Ampel großzügig überqueren, dann hätten wir noch eine Stunde auf dem Wasser und wenn wir nicht kentern, würdest du zwar verschwitzt aber pünktlich zu deinem Termin kommen. Wobei kentern vielleicht etwas erfrischender wäre, aber solange du Wechselkleidung mitnimmst, passiert das ja auch nicht. Du kannst dich ja auch auf dem Wasser testen und auf dem Hinweg machen wir halt und kaufen Honigwaffeln. Also los?

14.06.2022

Wie lange versucht man die Verkäuferin beim Optiker davon zu überzeugen, dass man nur eine Anzahlung gemacht hatte und noch mindestens zwanzig Euro fehlen sollten? Sagt man dem Mitarbeiter beim Wertstoffhof, dass man eigentlich extra gekommen ist, weil laut Auskunft Alttextilien separat gesammelt werden und nicht im Sperrmüll landen? Und wie überzeugt man jemanden davon, dass es wirklich kein Problem ist, auch oder gerade an den traurigen und anstrengenden Tagen anzurufen?

(Mit wohlwollender Gelassenheit.)

13.06.2022

Zwei Bananen gegen den schlimmsten Hunger runtergeschlungen, hämmere ich laute Akkorde auf dem verstimmten Klavier. Es ist ja nett, wenn jemand für einen kocht, aber warum denn so spät (und so langsam?). Statt ungeduldig zur Eile antreibend meine Hilfe anzubieten und die Kochkontrolle zu übernehmen, ziehe ich mich ins Wohnzimmer zurück und hacke auf die Klaviatur und dann die Tastatur. Selbstschutz und Fremdschutz. Vielleicht doch mal untersuchen lassen, sowas.

12.06.2022

So tun, als wäre heute nichts Wichtigeres passiert als dieser Abendhimmel und die Mauersegler darin.

„Rupfst du mir die Blumen?“, frage ich die Taube im Balkonkasten für die Bienen und die Taube antwortet, dass sie das als diskriminierend empfindet und ein bisschen hat sie natürlich recht, Bienen haben einfach das bessere Image, aber die Taube zu fragen, ob das Ökosystem auch kollabieren würde, wenn sie verschwindet, traue ich mich natürlich nicht.

Sorgst du dafür, dass die Apfelbäume Äpfel tragen? Bist du notwendig? Bist du wichtig? Sowas fragt man nicht. Auch wegen der Gegenfrage. Bestimmt würde die andere Hoftaube sie vermissen und das reicht dem Apfelbaum als Antwort vielleicht nicht, aber mir.

11.06.2022

Die Konferenz weiß noch nicht ganz genau, was sie sein will, aber wer weiß das schon, und solange es einen Strand, Liegestühle und einen Pool gibt, fällt das auch niemandem so richtig auf. Zumindest so lange die Sonne scheint. Ich plädiere für eine Wiederholung, schmiere mir beim nächsten Mal aber ein Brot mehr.

10.06.2022

Die Verhältnisse, in denen ich mich eingerichtet habe und die deshalb unter Kontrolle sind: Auf der Tastatur des Laptops funktionieren mehrere Tasten nicht mehr. Mobil ist, wo ich die externe Tastatur hin mitnehme.

Der Kontrollverlust am Objekt: Meine Uhr geht nicht mehr richtig, nachdem sie auf Fliesen gefallen ist. Ich bestelle panisch und ohne lang nachzudenken oder aufs Konto zu schauen eine neue im Wert einer Bahnreise mit Hin- und Rückfahrt mit Bahncard 25, aber am Wochenende im kommenden Monat.