elchgeweih.de

[fach]blog [für [m[einen]] [all]tag]

09.03.2019

Uncanny Valley [Rimini Protokoll (Stefan Kaegi) & Thomas Melle]

Ich kenne mich im Thema zu gut aus, um vom Expertentum beeindruckt zu sein, und finde Thomas Melle zu unsympathisch um mich für seine Geschichte zu erwärmen. Beides irgendwie schade. Aber der Moment, in dem das Licht ausging und keiner so richtig wusste ob und wie lange man dem Roboter oder sich als Publikum applaudieren sollte, war toll. Vorhersehbar wie die Theatermaschine, aber dadurch nicht weniger toll. Auch nach 3000 Jahren westlicher Theatergeschichte hat sich die Sache mit der Präsenz zum Glück noch nicht abgenutzt.

Schreibe einen Kommentar