10.02.2020

Notiz an mich: Wenn man den Tag über nicht so viel getrunken hat und dann noch ein ausgiebiges und heißes Bad nimmt, lohnt es sich danach vor dem Schlafen noch ein/zwei Gläser zu trinken, um nicht nachts schweißgebadet und mit einem wüstengleichen Brand von einem Albtraum aufzuwachen, in dem man ein Auto in einen Graben steuert und zu ertrinken droht, und dann vor lauter Aufregung erst mal nicht mehr einschlafen zu können. Stay hydrated Kids. Im Weltraum hört dich keiner schreien. Unter Wasser merkst du nicht, dass du schwitzt.

Schreibe einen Kommentar